Die Toten Hosen

Nachdem ich im letzten Jahr bei meinem ersten richtigen Konzert bei Freedom Call in Memmingen war, steigerte ich mich in der Größenordnung ein ordentliches Stück und war gestern bei den Toten Hosen in München in der Olympiahalle. Es war echt genial – so  als ob Weihnachten einfach um 3 Tage später stattgefunden hat.

Ich hatte einen Sitzplatz auf den Rängen – in der wilden Masse im Innenraum wäre es doch etwas zuviel des Guten gewesen.

Keiner anderen Band bin ich (und sie mir) über so viele Jahre treu geblieben. Seit etwa der 7. Klasse begleiten mich die Hosen (nur dem Metal müssen sie mal mehr, mal weniger Platz machen) und ich bin ihnen auch sehr dankbar, da sie mir mit ihrer Musik oftmals sehr geholfen haben.

Besonders das Stück “Steh auf, wenn du am Boden bist” hab ich mir phasenweise sehr oft angehört. Das dann live erleben zu dürfen ist unbeschreiblich…

noch mehr Impressionen aus München: 

(da ich gerade festgestellt habe, dass dieser Eintrag in gar keine meiner bisherigen Kategorien passt, fügte ich eine neue hinzu: “emotions” (!))

Advertisements

~ by Caroline on December 28, 2008.